skip to content
        Youtube-Channel Google+ Facebook Twitter         Sitemap print
Impressionen aus Havixbeck

Presseservice

Presseservice

Hier lesen Sie einen Überblick aktueller Artikel in den WN und Sie können aktuelle Informationen, soweit wie vorhanden, direkt downloaden. Fotos oder Überschriften bitte anklicken um den ganzen Artikel auf den Webseiten der WN zu lesen.

 

 

Aktuelle Artikel in den WN  aus ...

Muensterland

letzte Aktualisierung: 16.09.2021 08:54
  • Weiterbildungsverbund soll Gronau für Ärzte interessant machen
    Gronau will etwas gegen den akuten und künftigen Ärztemangel tun. Medizinerinnen und Mediziner werden schon jetzt finanziell gefördert, wenn sie sich hier niederlassen. Aber es wird noch mehr geplant, um Ärzten die Stadt schmackhaft zu machen.
  • Millionen-Investition in den Eimer
    Der Baumarkt-Boom lässt ein Ahlener Unternehmen expandieren. Die S&W Kunststofftechnik Jopa investiert 3,5 Millionen Euro, um mit der Eimer-Nachfrage Schritt zu halten.
  • Gewerbeflächen fehlen vielerorts
    Viele Kommunen im Kreis Warendorf können keine Gewerbeflächen mehr zur Verfügung stellen. Und es ist nicht erkennbar, dass sich dieses Problem entschärfen lässt.
  • Ende September schließt das Impfzentrum am FMO - eine Bilanz
    Ende September rücken die Monteure an: Dann ist das Impfzentrum am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) Geschichte. Ein Rückblick und Bilanz.
  • Einsatz in Kläranlage: Gar nicht unangenehm, die Brühe
    Drei Tage waren Industrietaucher in der Saerbecker Kläranlage im Einsatz. Drei Tage stiegen sie immer wieder in die braune Brühe hinab, um Beckenwand und Boden von unappetitlichen Ablagerungen zu befreien. Ein Knochenjob, der für sie aber Routine ist.
  • Corona-Ausbruch weitet sich aus
    Der Corona-Ausbruch in Lengerich und benachbarten Kommunen weitet sich aus. Der Kreis sprach am Mittwochnachmittag von 88 Infizierten. Allein in Lengerich stehen acht Unterkünfte für Werkvertragsarbeiter unter Quarantäne. Die Betroffenen sind in einem Schlachtbetrieb in Georgsmarienhütte beschäftigt. Der ist inzwischen geschlossen worden, alle 300 Beschäftigten sollten am Mittwoch getestet werden.
  • 13-jähriges Mädchen vermisst
    Eigentlich wollte sie zur Euregio-Gesamtschule nach Epe gehen. Doch dort ist die 13-jährige Veronica Nerobuto am Mittwoch (15. September) nicht angekommen. Nun sucht die Polizei das vermisste Mädchen.
  • Zu wenig Sicherheit beim Geld-Abheben?
    Der neue SB-Standort von Volksbank und Kreissparkasse im alten Bahnhofsgebäude kommt nicht bei allen Kunden an. Bei der Kritik geht es hauptsächlich um Sicherheitsaspekte.
  • Kostenlose „VIP-Tickets“ für Bus und Bahn
    Während der Europäischen Mobilitätswoche bieten die Münsterlandkreise gemeinsam mit der RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) sowie anderen Verkehrsunternehmen der Region eine kostenlose Möglichkeit, Bus und Bahn zu testen.
  • Trecker und Anhänger landen im Graben
    Ein Traktor samt Anhänger ist am Mittwochnachmittag (15. September) nach einem Ausweichmanöver im Graben gelandet. Die L573 war für die Dauer der Bergungsarbeiten deshalb gesperrt.
  • Kombibad übernimmt
    Das Kombibad kann in der Wintersaison wieder genutzt werden. Am Montag geht es los.
  • Stromausfall trifft rund 450 Haushalte
    Ein Stromausfall am Mittwochvormittag in der Ahlener Innenstadt traf 450 Haushalte. Der war zwar nur von kürzester Dauer, die Folgen spürten einige aber noch am Nachmittag.
  • Auto überschlägt sich und landet im Straßengraben - Dülmener schwer verletzt
    Schwer verletzt wurde ein Autofahrer aus Dülmen, nachdem er am Mittwochvormittag auf der Landstraße 551 die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte und von der Fahrbahn abgekommen war.
  • Widersprüchliche Aussagen zu tödlicher Messerattacke
    Wer hat zuerst zugestochen? Wie kam es zum Tatentschluss? Warum wurde nach dem Mord noch ein Feuer gelegt? Diese Fragen standen am zweiten Prozesstag vor dem Landgericht in Münster im Fokus. Zwei junge Erwachsene müssen sich dort wegen Mordes verantworten.
  • Rewe-Märkte rufen Zwiebelmett zurück: Salmonellen-Gefahr
    Salmonellen-Gefahr im Zwiebelmett: Rewe Dortmund, die auch etliche Filialen im Münsterland betreibt, ruft die Zwiebelmettwurst seiner Hausmarke zurück.
  • Vermisste Seniorin wurde wohlbehalten aufgefunden
    Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer dementen Frau, die von einer Senioreneinrichtung in Beckum-Neubeckum als vermisst gemeldet wurde.
  • Forderungen nach Verkehrsberuhigung blieben ungehört
    Jahrzehnte lang blieben Forderungen nach einem langsameren Verkehr auf der Salzbergener Straße in Rheine ungehört. Erst nachdem dort vor wenigen Tagen ein Auto den vierjährigen Hendrik angefahren und schwer verletzt hat, könnte sich doch noch etwas tun.
  • Wer klaut Blumen von den Gräbern?
    Liebevoll kümmert sich die alte Dame um das Familiengrab. Doch in letzter Zeit wird auf dem Ev. Friedhof immer wieder etwas gestohlen. Wer macht sowas? – fragen sich die Betroffenen.
  • Stadt Sendenhorst will Krisenmanagement verbessern
    Die Stadt Sendenhorst will ihr Krisenmanagement verbessern. Das gilt unter anderem für die Bewältigung von besonderen Schneeereignissen.
  • Ein Jahr auf Bewährung nach tödlichem Unfall
    In der Verhandlung vor dem Amtsgericht Steinfurt ist ein 44-jähriger Mann aus Fürstenau wegen einer fahrlässigen Tötung zu einem Jahr Freiheitsentzug auf Bewährung verurteilt. Wie es zu dem tödlichen Verkehrsunfall auf dem Schiffahrter Damm vor eineinhalb Jahren gekommen ist, konnte aber nicht geklärt werden.
  • Die nächsten Jahre wird es nix
    Wer nach dem Ihr-Platz-Aus auf eine rasche Ansiedlung eines neuen Drogeriemarktes gehofft hatte, der dürfte nach der jüngsten Ratssitzung enttäuscht sein. Wie die Verwaltung mitteilte, wird wohl allein die Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts mindestens ein Jahr dauern.
  • Drohnen-Enthusiasten gesucht
    Norbert Meinersmann hätte gerne Unterstützung bei der Rettung der Rehkitze. Er würde sich freuen, wenn möglichst viele sich eine Drohne kaufen und helfen würden.
  • Tierwohl hat Preis für Landwirte
    Tierwohl ist das Gebot der Stunde in der Landwirtschaft. Keine einfache Umstellung, nachdem lange nach Billigfleisch verlangt wurde. Schweinebauer Thomas Ostendorf spricht über die Herausforderungen für Landwirte, die vor allem finanzieller Natur sind.
  • Tageseltern wundern sich über sinkende Nachfrage in der Pandemie
    Die Corona-Krise hat viele Eltern zum Improvisieren gezwungen: Homeschooling, Beruf, Kinderbetreuung. Da wären Tageseltern eine praktikable Lösung gewesen. Doch dort ging die Nachfrage paradoxerweise zurück.

© 2021 Gemeinde Havixbeck | Willi-Richter-Platz 1 | 48329 Havixbeck | Kontakt | Impressum | Zurück | Pfeil-Seitenanfang