skip to content
        Youtube-Channel Google+ Facebook Twitter         Sitemap print
Impressionen aus Havixbeck

 

 

Erfahrungsbericht

Theresa, 21 Jahre, Ausbildung nach dem Coesfelder Modell


Durch meinen Besuch der höheren Handelsschule in Coesfeld hat sich mein Wunsch, im kaufmännischen Bereich tätig zu sein, bekräftigt. In der Allgemeinen Zeitung sah ich die Stellenausschreibung der Gemeinde Havixbeck, auf die ich mich unmittelbar beworben habe. Das Coesfelder Modell, eine 3,5-jährige Ausbildung zur Bürokauffrau/ zum Bürokaufmann, in die eine zusätzliche Qualifizierung zur/ zum Verwaltungsfachangestellten integriert ist, war für mich die optimale Verbindung zwischen normalen, kaufmännischen Aufgaben und den Tätigkeiten in einer öffentlichen Verwaltung. Es folgte die Einladung zum Vorstellungsgespräch über die ich mich sehr gefreut habe. Noch größer wurde die Freude, als ich dann nach einiger Zeit eine telefonische Zusage für die Ausbildungsstelle bekam.

Am 2. August 2010 begann dann meine Ausbildung. Anfänglich wurde ich im Fachbereich II eingesetzt. Dieser beschäftigt sich mit allgemeinen Dienstleistungen, Bauen und Schulen. Zudem gibt es noch den Fachbereich I für Finanzen, Organisation und Soziales sowie den Fachbereich III für Gebäudewirtschaft und Infrastruktur. Auch diese beiden Fachbereiche durchlief ich während meiner Ausbildung. Alle Kolleginnen und Kollegen waren zu jeder Zeit hilfsbereit und unterstützten mich bei meinen vielfältigen Aufgaben.

Der theoretische Unterricht findet einmal in der Woche am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-Lippe in Münster statt. Hier werden Fächer wie Allgemeines Verwaltungsrecht, Sozialrecht oder Staats- und Europarecht gelehrt. Für den theoretischen Teil im Beruf "Bürokauffrau/ Bürokaufmann" finden drei Schulblöcke in Coesfeld am Oswald-von-Nell-Breuning Berufskolleg statt. Hier werden Fächer wie Betriebswirtschaftslehre oder Rechnungswesen unterrichtet. Die Ausbildung beinhaltet zudem noch ein siebenmonatiges Praktikum in einem gewerblichen Betrieb. Dieses absolvierte ich bei der Firma MFZ Antriebe in Legden. Dort bekam ich Einblicke in sämtliche kaufmännische Tätigkeiten eines Unternehmens in der freien Wirtschaft wie Einkauf, Verkauf und Buchhaltung.

Nun, wo sich meine Ausbildung dem Ende zuneigt, kann ich nur sagen, dass mir diese sehr viel Freude bereitet hat. Die Ausbildung zur Bürokauffrau mit der zusätzlichen Qualifikation zur Verwaltungsfachangestellten ist vielseitig und für jeden, der im kaufmännischen Bereich und/ oder in einer öffentlichen Verwaltung tätig sein möchte, nur zu empfehlen.


<....zurück

© 2018 Gemeinde Havixbeck | Willi-Richter-Platz 1 | 48329 Havixbeck | Kontakt | Impressum | Zurück | Pfeil-Seitenanfang