skip to content
        Youtube-Channel Google+ Facebook Twitter         Sitemap print
Impressionen aus Havixbeck

Erfahrungsbericht

Manja, 20 Jahre, Ausbildung nach dem Coesfelder Modell


Hallo, ich bin Manja, 20 Jahre alt und absolviere seit dem 1. August 2011 eine Ausbildung zur Bürokauffrau mit der Zusatzqualifikation Verwaltungsfachangestellte (Coesfelder Modell) bei der Gemeinde Havixbeck. Die kombinierte Ausbildung ermöglicht gleich zwei bundesweit anerkannte Berufsabschlüsse und das in nur 3,5 Jahren, und zwar zur Bürokauffrau/ zum Bürokaufmann und Verwaltungsfachangestellten.

Bewerbung
Ende Mai 2011 absolvierte ich mein Abitur an der Friedensschule in Münster. Zunächst wusste ich nicht, welchen Berufsweg ich in Zukunft einschlagen wollte. Durch Absolvierung verschiedener Praktika im Büro wurde mir bewusst, dass ich gerne eine kaufmännische bzw. verwaltungstechnische Ausbildung beginnen möchte. Ich habe mich durch verschiedene Internetrecherchen über die flexible Ausbildung nach dem Coesfelder Modell informiert und mir wurde bewusst, dass diese Berufsausbildung sehr interessant für mich sein wird. Über eine Informationsveranstaltung in der Halle Münsterland konnte ich über diesen Berufszweig aufgeklärt werden. Ich sah, dass die Gemeinde Havixbeck eine Stellenausschreibung für die duale Ausbildung in der Zeitung inseriert hat. Ich habe mich daraufhin auf die freie Stelle beworben und eine Woche später erhielt ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch und ein wenig später die Zusage für die im August beginnende Ausbildung.

Beginn der Ausbildung
Am 1. August 2011 war es schließlich soweit. Der erste Tag meiner Ausbildung begann.
Ich wurde von Beginn an von einem netten Kollegium empfangen. Nach der Einführung im Rathaus wurde ich dem Fachbereich II - Allgemeine Dienstleistungen, Bauen, Schule - zugewiesen. Ich saß eine lange Zeit im Bürgerbüro und an der Zentrale. An der Information lernte ich einen wichtigen Teil meiner Ausbildung kennen; von der Postbearbeitung bis hin zu den einzelnen Tätigkeiten meiner Kolleginnen und Kollegen. Das Bürgerbüro umfasst vielfältige Aufgaben, von dem Pass- und Personalauswesen bis hin zu den Fundsachen. Schnell durfte ich eigenständig arbeiten. Der Kontakt zu fremden Menschen bereitete mir auf Anhieb Freude. Danach wurde ich dem Fachbereich III - Gebäudewirtschaft, Infrastruktur - zugewiesen. Dort bekam ich einen intensiveren Einblick in das Aufgaben des technischen Bauamtes. Neben der Bürotätigkeit durfte ich an vielen Außendiensttätigkeiten teilnehmen. Von der Führung durch das Freibad bis hin zu einzelnen Baustellen konnte ich viele Erfahrungen sammeln. Nach dem Fachbereich III begann mein erster Blockunterricht an der Berufsschule in Coesfeld.

Berufsschulunterricht
Einmal wöchentlich bietet das Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-Lippe in Münster den Unterricht für die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte in der Kommunalverwaltung an. Dort werden die Fächer wie Kommunalrecht, Staats- und Europarecht, Personalrecht, Allgemeines Verwaltungsrecht, Sozialrecht, Recht der Gefahrenabwehr, Kommunale Einnahmen etc. unterrichtet. Ab Mitte April 2012 begann der erste Abschnitt an der Berufsschule in Coesfeld. Es gibt insgesamt drei Unterrichtsblöcke am Oswald-von-Nell-Breuning Berufskolleg. Hier wird der/ die Auszubildende auf die Abschlussprüfung zur Bürokauffrau/ zum Bürokaufmann vorbereitet. Ende 2012 schloss ich den ersten und zweiten Block des Berufsschulunterrichtes ab. Ab Januar 2014 beginnt der letzte Block des Berufsschulunterrichtes

Fortlauf der Ausbildung im Rathaus
Seit Anfang Januar 2013 bin ich wieder im Rathaus der Gemeinde Havixbeck tätig. Zurzeit befinde ich mich im Fachbereich I - Finanzen, Organisation, Soziales. Ich lerne derzeit das umfangreiche Aufgabenfeld eines Jobcenters näher kennen. Ein persönlicher Kontakt zu vielen Menschen ist die Voraussetzung. Durch den Berufsschulunterricht am Studieninstitut in Münster konnte ich bereits einige praktische Erfahrungen mit einbringen. Ab Juni 2013 beginne ich ein siebenmonatiges Praktikum in der freien Wirtschaft, damit ich dort meine schulischen und praktischen Erfahrungen im bürokaufmännischen Teil erweitern kann. Da ich bereits alle Fachbereiche des Rathauses kennenlernen durfte und viele Erfahrungen und Eindrücke gesammelt habe, freue ich mich auf die neue Herausforderung.

Ich hoffe, dass ich Ihnen einen kleinen Einblick in das Aufgabenfeld einer/s Auszubildenden nach dem Coesfelder Modell geben konnte und wünsche gutes Gelingen bei der Berufswahl.


<....zurück

© 2018 Gemeinde Havixbeck | Willi-Richter-Platz 1 | 48329 Havixbeck | Kontakt | Impressum | Zurück | Pfeil-Seitenanfang