skip to content
havixbeck.de

 

        Youtube-Channel Google+ Facebook Twitter         Sitemap print
Impressionen aus Havixbeck

Bib-Banner

 

 

 

 

 

 

 

News

 

 


Aktuell: 


Eine der Lehrerinnen aus dem Bibliotheksteam hat wie jedes Jahr die Bibliothek für den Advent geschmückt. Auch für den Vorlesewettbewerb, der traditionell um Nikolaus herum stattfindet, bietet das eine gemütliche Kulisse, die von allen Besuchern sehr geschätzt wird. Wer den schönen Anblick genießen möchte, trifft außerdem auf zwei besondere Ausstellungen Wir laden herzlich alle Bürgerinnen und Bürger mit ihren Kindern dazu ein.
Zum 20. Jahrestag der Veröffentlichung von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ hat die Bibliothek eine Harry-Potter-Ausstellung zu bieten, die allen Fans unsere Bücher, Hörbücher und Filme in zauberischem Ambiente zeigt. Unsere neuen Bildbände können bis zum 20.12. durchgeblättert werden. Erst danach sind sie auch auszuleihen. Die ersten drei Harry-Potter-Bände hat der bekannt Künstler Jim Kay beeindruckend illustriert. Den ersten der kostspieligen Bände, die sich nicht Jedermann leisten möchte, haben wir angeschafft. Ebenso den Bildband über die Londoner Harry-Potter-Ausstellung, zu der die British Library und Joanne K. Rowling erstaunliche Exponate zum Thema Magie und zur Harry-Potter-Welt zusammengetragen haben.
Best of unserer Ausstellung scheint ein Bastelbuch für die auch in Havixbeck zahlreichen Potter-Fans zu sein. Darin finden sich Anleitung zum Selbermachen von magischen Gegenständen wie Zauberstäbe, Herumtreiber-Karten  oder Denkarien.
Wir haben unsere Gäste gebeten, ihre eigene Geschichte mit den Büchern und der magischen Welt aufzuschreiben. Bisher haben uns drei Kinder sehr schöne Geschichten verfasst, die hoffentlich viele Leser finden. Die Harry-Potter-Fans aus dem Schüler-Team haben uns sogar ihre Fan-Artikel für die Ausstellung angeboten. Leider können wir keine Garantie für die teilweise kostbaren Dinge übernehmen und mussten großzügige Angebote von Zauberstäben ausschlagen. Dumm von uns, denn wir wünschen uns innig einen Stab, mit dem wir unsere Medien wie durch Zauberei in die Regale schaffen können. „Literitracto“ hat bisher nicht funktioniert.

Bibliothek im AdventHarry Potter in der Schul- und Gemeindebibliothek

 

 

 


 

 

 

 

 

 Das Unterrichtsthema Märchen unterstützen wir wieder mit unserer Ausstellung „Märchenzeit“. Auch unsere Märchen und Sagen aus dem Münsterland haben wir zu den Märchenbüchern gestellt. Wir erwarten den Besuch der Klassen, die sich gerade mit Märchen im Unterricht beschäftigen und auch sehr gern alle anderen Märchenfreunde.

Märchen in der Schul- und GemeindebibliothekMärchenbücher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
AdventsschmuckViele Besucher haben sich auf der Suche nach einem besonderen Geschenk schon bei unseren Bücherengeln bedient, die  die Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen  aus den ausrangierten Büchern hergestellt haben. Der Erlös kommt der Anschaffung neuer Medien zugute. Gewinn auf beiden Seiten.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tiptoi-Bücher in der Schul- und Gemeindebibliothek 

Mit 14 tiptoi-Büchern starten wir die Ausleihe einer neuen Medienart. Nach und nach sollen weitere Bände dazu kommen. Leider können wir die Stifte wegen der Kosten nicht verleihen, sie sind in vielen Familien aber schon vorhanden. Mit den Büchern aus der Bibliothek wird es garantiert nicht langweilig.

Damit möglichst viele Kinder das neue Angebot nutzen können, ist die Leihfrist auf zwei Wochen begrenzt. Pro Familie wird maximal ein tiptoi-Buch ausgeliehen, solange der Bestand noch so klein ist.

Für alle, die tiptoi noch nicht kennen:  tiptoi ist ein Kunstwort (aus Tippen und Toy, englisch = Spielzeug), eine relativ neue Medienform, aber in vielen Familien ein Begriff. Tippen Kinder mit einem digitalen Stift auf ein Bild oder einen Text in den tiptoi-Büchern, erklingen passende Geräusche, Sprache oder Musik. Es werden die Texte vorgelesen, es gibt Erklärungen zu den Bildern, zusätzliches Wissen und den Personen oder Tieren werden Stimmen verliehen. Anders als bei Hörbücher können die Kinder selbst bestimmen, welchen Teil des Buches sie gerade sprechen lassen möchten.  Gerade für Kinder, die noch
nicht (gut) selbst lesen können, ist tiptoi eine spannende Möglichkeit, sich selbständig mit verschiedenen Themen zu beschäftigen. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene sind erstaunt über die vielen Möglichkeiten der Technik. Dinosaurier brüllen aus den Büchern, der tiptoi-Stift singt ein Lied vor, die Feuerwehr ist auch akustisch im Einsatz, Star-Wars-Held Luke Skywalker spricht mit der aus den Filmen bekannten Stimme.
Die meisten Bücher sind für Kinder von 4-7 Jahren geeignet; einige der Bücher sind auch speziell für Erstleser oder für ältere Kinder ab 8 Jahren.
 

 

 

Learn German
Neuer Medienstandort in der Schul- und Gemeindebibliothek

Die Integration von Flüchtlingen in Havixbeck bietet viele Herausforderungen. In der Schul- und Gemeindebibliothek wird oft nach Medien gefragt, die das Schreiben und Sprechen in der deutschen Alltagssprache fördern können.

Solche Bücher gab es bereits, vor allem die Bilderbücher für die Vorschule wurden gern ausgeliehen oder Bücher, die die Lebenswelt abbilden und Dinge benennen. Bücher wie ‚Auf dem Markt‘, ‚Beim Arzt‘ oder ‚Im Straßenverkehr‘ sind eine Unterstützung für Sprachlotsen und eigenes Lernen.

Zusätzlich wurden Bildwörterbücher und Lehrwerke ‚Deutsch als Fremdsprache‘ angeschafft. Ein ganzer Bücherwagen wurde mit Medien bestückt und zum schnellen Finden in den Eingangsbereich der Bibliothek geschoben. Wer im Online-Katalog unter Stichwort ‚Learn German‘ einträgt, bekommt aktuell  fast 50 Treffer.

Außer den Medien bietet die Bibliothek viele Arbeitsplätze, die zu den Öffnungszeiten nicht nur von den Schülern, sondern von Jedermann genutzt werden können. Wie einer der vielen Sprachlotsen berichtet: Vier Flüchtlinge auf 12 Quadratmetern, da ist man beim Lernen fast nie ungestört. Zumindest während der Öffnungsstunden der Bibliothek kann dem abgeholfen werden:
Montag, Mittwoch, Donnerstag 10 bis 13:30 Uhr, Dienstag 15 – 19 Uhr, Freitag 15 bis 18 Uhr. Kontakt: Regina Meinke und Anne Bräutigam zu den Öffnungszeiten von Dienstag bis Freitag unter 29 76.

Learn German
 

 

 

 

 


 

Schul- und Gemeindebibliothek           
T 02507 - 2976                           
E bibliothek@havixbeck.de 
www.bibliothek.havixbeck.de          
                   
Wo?         
Schulstraße 5, 48329 Havixbeck

Öffnungszeiten
Mo., Mi., Do.   10 - 13.30 Uhr       
Di.                 15 - 19 Uhr       
Fr.                 15 - 18 Uhr        

In den Ferien:
Di.                 16 - 18 Uhr

Ansprechpartnerinnen:

Dipl.Bibl. Regina Meinke (Leiterin)
Dipl.Bibl. Anne Bräutigam (Stellvertreterin)

Erreichbar:
Während der Öffnungszeiten außer Montags


               
Funktion    Schul- und Gemeindebibliothek           
Organisation    Fachbereich II - Bürgerservice, Planung


 

 

© 2018 Gemeinde Havixbeck | Willi-Richter-Platz 1 | 48329 Havixbeck | Kontakt | Impressum | Zurück | Pfeil-Seitenanfang