skip to content
havixbeck.de

 

        Youtube-Channel Google+ Facebook Twitter         Sitemap print
Impressionen aus Havixbeck

Rathaus-News

Vorschläge für Ehrenamtspreis einreichen

07.01.2021
Rathaus-News >>

Bei der Vergabe des Ehrenamtspreises gehen die Gemeinde Havixbeck und die Sparkasse Westmünsterland künftig einen neuen Weg. Für die Preisverleihung im kommenden Jahr können erstmals Vorschläge eingereicht werden, wer die Auszeichnung erhalten soll. Noch bis zum 31. Januar können Einzelpersonen und Gruppen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren, vorgeschlagen werden.
„Es muss nicht zwingend ein Verein sein. Auch der Nachbar, der sich in besonderer Weise für seine Mitmenschen einsetzt, könnte ein Kandidat für den Ehrenamtspreis sein“, erläutert Fachbereichsleiterin Monika Böse, dass es bezüglich der Nominierungen keine Grenzen gebe. Auch Menschen, die sich mehr im Verborgenen zum Wohle anderer engagieren, sollen so als mögliche Preisträger entdeckt werden.
Die Vorschläge können per Post in den Hausbriefkasten des Rathauses eingeworfen werden oder per Email an gemeinde@havixbeck.de geschickt werden. Auch in der Havixbecker Filiale der Sparkasse Westmünsterland werden Vorschläge entgegengenommen.
Die Sparkasse Westmünsterland hat den mit dem Erhalt des Ehrenamtspreises verbundenen Förderbetrag gegenüber den Vorjahren auf 3000 Euro verdoppelt. Damit möchte die Sparkasse zum Ausdruck bringen, wie wichtig das Ehrenamt gerade während der Corona-Pandemie zur Bewältigung der vielfältigen täglichen Herausforderungen ist.
Neu bei der Verleihung des Ehrenamtspreises ist auch, dass eine Jury den Preisträger aus den Vorschlägen auswählen wird. Dem Gremium gehören Bürgermeister Jörn Möltgen, Sparkassen-Regionalleiter Carsten Fischer und die Vorsitzenden der vier Fraktionen des Gemeinderats an.
Noch offen ist, in welcher Form der Ehrenamtspreis übergeben wird. Bislang erfolgte die Verleihung im Rahmen des gemeinsamen Neujahrsempfangs der Gemeinde Havixbeck und der beiden Kirchengemeinden. Dieser findet allerdings wegen der Corona-Pandemie 2021 nicht statt. „Sobald der Preisträger feststeht, wird über den passenden Rahmen für die Verleihung entschieden“, kündigte Monika Böse an.
Zum ersten Mal wurde der Ehrenamtspreis beim Neujahrsempfang im Jahr 2007 verliehen. Erster Preisträger war Günther Mertens, Gründer des Jugendorchesters und der Musikschule Havixbeck.
In den darauf folgenden Jahren erhielten die Auszeichnung das Möbelmagazin, Gertrud Fliß für die Tschernobyl-Hilfe, Essen auf Rädern, die Freiwillige Feuerwehr, Gottfried Bussmann, die Hospizbewegung, der Verein „Bürgerbus Baumberge“, Manfred Elies, der Anziehungspunkt, INCA plus, Charly Weiper für „Run for their lives“, Helen Strohmer sowie die ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Büchereien.

(Text: Ansgar Kreuz, Westfälische Nachrichten)

 

 

 

<....zur Newsseite

© 2021 Gemeinde Havixbeck | Willi-Richter-Platz 1 | 48329 Havixbeck | Kontakt | Impressum | Zurück | Pfeil-Seitenanfang